Kinder sehen die Welt mit anderen Augen.

Sie merken sich oft jedes Wort und achten auf jeden Pinselstrich. Deshalb arbeiten wir mit viel Liebe zum Detail. Wir machen fast alles selbst und in Handarbeit und legen auch bei Druck und Papier Wert auf höchste Qualität.

Wir wollen mit unseren Büchern Kunstwerke schaffen, aus denen unsere Kinder später noch ihren Kindern gerne vorlesen.

 
 
AutorenPortrait-Circle.png

über uns

Wir leben als kleine Familie gemeinsam mit unserem Sohn Vito in Berlin Kreuzberg. Tabea ist Künstlerin und Jeremias ist Schriftsteller. Zusammen schreiben wir Kinderbücher, für Vito und für alle anderen Kinder und ihre Familien.

 
 

was andere über uns schreiben

 
download-2.png

Jeremias (29) und Tabea (30) sind seit wenigen Monaten Kinderbuchautoren – und frisch verheiratet. Alles scheint in ihrem Leben gleichzeitig zu passieren: Ihr Buch "Wie das Kuscheln erfunden wurde" ist auf Platz Eins der Amazon-Bestsellerliste in der Kategorie 'Gedichte und Reime für Kinder'. Erst kürzlich ließen sie eine dritte Auflage von 10.000 Stück drucken, nachdem sie schon 10.000 Stück verkauft hatten. Das Paar ist glücklich darüber, dass es gemeinsam kreativ sein kann. Besonders freuen sie sich über Kommentare kleiner Leser: "Ein Junge schrieb uns, dass Waschbär und Murmeltier nicht mit dem Schlitten, sondern mit dem Snowboard hätten fahren sollen, dann hätte es keinen Unfall gegeben."

Berliner Morgenpost (2018)

be-berlin.png

2017 warfen die beiden ihr bisheriges Leben komplett über Bord, um als Kinderbuchautoren einen Neuanfang zu starten. „Die Idee dazu kam uns vor rund einem Jahr, als wir in einem Café saßen“, erinnert sich Tabea. „Dort fiel uns ein Bilderbuch in die Hände, das uns an unsere Kindheit erinnerte. Der Gedanke an ein eigenes Buch zog uns sofort in seinen Bann. Kurzentschlossen legten die beiden los: Jeremias, der schon immer ein Faible für Poesie hatte, reimte die Texte. Tabea illustrierte das Kuschel-Abenteuer von Murmeltier und Waschbär. 

Be Berlin (2018)

Mummy-Mag-A-Mothers-and-Childrens-Lifestyle-Blog-2017-08-03-15-51-48.png

Entstanden ist das Buch "Wie das Kuscheln erfunden wurde" hier in Berlin, von den Autoren Jeremias und Tabea. Die beiden haben sich 2015 in Berlin kennengelernt und ineinander verliebt. Heute leben sie zusammen, bei mir um die Ecke in Kreuzberg und schreiben Kinderbücher. Tabea erstellte die wunderschönen Illustrationen von Murmeltier und Waschbär und Jeremias hat die Texte in Reimform dazu entwickelt. Dass ihr Buch dann sofort ein Bestseller wurde, damit hatten die beiden allerdings nicht gerechnet.

Mummy Mag (2017)

 

 

 

 

_MG_4180_retouch_2500px.jpg
 

drei fragen an
jeremias und tabea

Interview JuT.jpeg

Jeremias, warum schreibst du Kinderbücher?

Für mich liegt die Schönheit in der Einfachheit. Wenn man für Kinder schreibt, muss man sich auf das Wesentliche konzentrieren. Wir Erwachsenen machen uns die Welt oft viel zu kompliziert und vergessen darüber, dass die Dinge die uns glücklich machen eigentlich ganz einfach sind.


TABEA, WAS WAR FRÜHER DEIN LIEBLINGSKINDERBUCH?

Ich mochte gerne Geschichten mit kleinen Käfern und Raupen, diese Bildwelten haben mich fasziniert. Am liebsten mochte ich aber die Geschichten vom Löwen Leon, die sich mein Vater jeden Abend für mich ausgedacht hat. Da habe ich mir schon damals die schönsten Bilder zu vorgestellt. Wird eigentlich Zeit, dass ich die mal illustriere.


WOHER NEHMT IHR BEIDEN EURE IDEEN?

Dass Familie, Freundschaft und Liebe das schönste auf der Welt sind, wird schon seit Jahrtausenden in Geschichten erzählt. Trotzdem entdecken wir diese Wahrheiten für uns immer wieder neu. Durch ein gutes Buch, ein unerwartetes Gespräch oder durch andere alltägliche Zufälle. Diese wunderschönen Momente sind unsere größte Inspiration.
 

 

 
 
IMG_6658.jpg
 

wie ein buch von jeremias und tabea entsteht

Es beginnt mit einer Idee.

Wir machen Skizzen, notieren Gedanken, zeichnen Storyboards, entwerfen Szenen - so lange, bis wir finden, die Geschichte ist fertig. Nachdem Jeremias die Texte verfasst hat, arbeitet Tabea an den Reinzeichnungen. Sie zeichnet mit Aquarellfarben auf Papier.

Gemeinsam mit Tabeas Schwester Nora scannen wir die Originale und gestalten das Layout. Dann geht alles in die Druckerei, mit der wir eng und persönlich zusammenarbeiten. Wir wählen das Papier aus und machen einige Probedrucke bis wir mit der Qualität 100% zufrieden sind.

Der Mentor Verlag hilft uns bei Logistik und Verkauf, damit die Bücher auch pünktlich und gut verpackt bei euch zu Hause ankommen.

Dort folgt noch ein letzter magischer Schritt: ihr erweckt die Bücher zum Leben - durchs Vorlesen!